Steigende Bevölkerungszahlen und glücklicherweise auch steigende Schülerzahlen machen deutlich, dass es zu wenige Schulplätze gibt.
Die Baugrube für eine neuen dreizügigen Grundschule in Marienburg neben der „Reiterstaffel“ ist schon ausgehoben. Allein der Baubeginn steht noch aus.
Zwischenzeitlich sei das Vergabeverfahren für die Objektplanung durchgeführt, der Honorarvertrag mit den Architekten geschlossen worden, so die Verwaltung. Nach der derzeitigen Planung ist die Fertigstellung für das Gebäude für Ende 2020 angedacht. Genauere

Angaben zur Kosten- und Terminplanung liegen noch nicht vor. Allerdings ist mit Fertigstellung des Gebäude, noch nicht die Freigabe erfolgt. Erst nach Abnahmen durch Sachverständige für Technische Gebäudeausstattungen, wie Lüftung, Sicherheitseinrichtungen und auch die Abnahmen des Bauamtes der Stadt Köln, ist die Schule freigegeben. Das kann dauern.

Auf eine aktuell gestartete Anfrage, auf Wunsch einer Anwohnerin der Reiterstaffel, hat es lediglich seitens der Stadt Köln die erneute Information aus der Beschlusslage 2016 /17 gegeben.
Hier nachzulesen >>>>>>

AW Anfrage BV Grundschule Gaedestrasse

20.09.2018